Home / Medizin / Allgemeine Innere Medizin / Mit Gesang gegen Long Covid

|

Mentale Gesundheit verbesserte sich

Mit Gesang gegen Long Covid

Young man singing with music notes coming out of mouth

Ein Onlineprogramm mit auf Gesangstechniken beruhendem Atemtraining hat einer britischen Studie zufolge positive Effekte auf Long-Covid-Patienten. Die sechswöchige Anwendung besserte bei ihnen sowohl die mentale Gesundheit als auch das Gefühl von Atemnot.

Für ihre randomisierte und kon­trollierte Studie, die im Journal Lancet Respiratory Medicine veröffentlicht wurde (1), rekrutierten britische Forscher 150 Patienten, die mindestens vier Wochen nach Beginn ihrer durch Covid-19-Infektion noch an Atemnot litten. 74 von ihnen nahmen sechs Wochen lang an ENO Breathe teil, einem von der Britischen Nationaloper entwickelten Programm für Opernsänger.

Training in Workshops und per Video

LOGIN