Home / Medizin / Pädiatrie / Chronische Verstopfung bei Kindern

Nur selten ist die Ursache organischer Natur

Chronische Verstopfung bei Kindern

Toilettentraining, Ernährungsumstellung und Medikamente – damit lässt sich einer funktionellen chronischen Obstipation bei Kindern und Jugendlichen häufig beikommen. Bleibt die multimodale Behandlung über mehrere Monate hinweg erfolglos, gilt es, nochmal ganz genau hinzusehen und gegebenenfalls weitere Untersuchungen durchzuführen.

Ein Bub liegt auf einer medizinischen Trage und wird von einer Ärtztin am Abdomen untersucht

Neben der Anamnese ist eine umfassende körperliche Untersuchung inkl. Abdomensonographie und analer Inspektion obligat.

Eine chronische Obstipation kommt im Kindes- und Jugendalter recht häufig vor. Meist lässt sich auch nach gründlicher Suche keine organische Ursache finden, die funktionellen Formen überwiegen deutlich.

LOGIN