Home / Medizin / Allgemeine Innere Medizin / Covid-19 begünstigt Schlaganfälle mehr als die Grippe

Neurologische Spätfolgen

Covid-19 begünstigt Schlaganfälle mehr als die Grippe

Nach einer Coronavirus-Infektion haben Patienten ein deutlich erhöhtes Risiko, im Jahr nach der Diagnose neurodegenerative und zerebrovaskuläre Erkrankungen zu entwickeln. Zum Teil liegt es höher als nach Influenza oder Pneumonie.

Illustration eines Kopfes im Profil mit dessen Schädel und Gehirn und Viren, die darauf zu fliegen

Covid-19 erhöht das Risiko für neuro­degenerative Erkrankungen.

Schon früh in der Pandemie fiel auf, dass mehr als 80 Prozent aller hospitalisierten Covid-19-Patienten mit neurologischen Problemen kämpfen.

LOGIN