Home / Medizin / Stammzellspende trotz Corona-Infektion

Zwei Kasuistiken demonstrieren, dass dies möglich ist

Stammzellspende trotz Corona-Infektion

Bis zur Hälfte der mit SARS-CoV-2-infizierten Patienten ist asymptomatisch und einige weisen sogar trotz fehlender Beschwerden eine Virämie auf. Eine Übertragung des Virus durch Blutprodukte, zum Beispiel im Kontext einer hämatopoetischen Stammzelltransplantation, ist daher denkbar – bestätigt wurde dies allerdings bisher nicht.

Stem cells,illustration

Sollte man Stammzellen eines SARS-CoV-2- positiven Spenders transplantieren?

LOGIN