Home / Medizin / Allgemeine Innere Medizin / Ingestion von Desinfektionsmitteln kann zum Tod führen

Coronabedingte Giftunfälle

Ingestion von Desinfektionsmitteln kann zum Tod führen

Eine britische Kollegin berichtet von Todesfällen aufgrund der Ingestion alkoholhaltiger Handdesinfektionsmittel. Achtsameres Medizinpersonal hätte diese verhindern können.

An der Kasse, im Büro und in der Handtasche: Seit Beginn der Coronapandemie gehören Handdesinfektionsmittel zu unserem Alltag. Die Gele, Schäume und Flüssigkeiten enthalten zum überwiegenden Teil Ethanol oder Isopropanol, schreibt Georgia Richards vom Zentrum für evidenzbasierte Medizin, Universität Oxford. Werden sie geschluckt, kann das tödlich enden – wie in zwei Fällen aus Grossbritannien.

LOGIN