Home / Medizin / Allgemeine Innere Medizin / Ernährung bei Neurodermitis: Toleranz statt Verzicht

Weg mit den Mythen

Ernährung bei Neurodermitis: Toleranz statt Verzicht

Kein Ei für Säuglinge, Histamin besser meiden und auf Zucker ganz verzichten – zur Ernährung bei atopischer Dermatitis gibt es zahlreiche Mythen, die sich hartnäckig halten. Dadurch werden wirksame Therapien verhindert und ein positiver Einfluss der Nahrung bleibt ungenutzt.

School healthy lunch box with sandwich, cookies, nuts, fruits and avocado on a white background.

Ein möglichst bunter Speiseplan fördert bei Kindern die Toleranz­entwicklung.

Faktum Nr. 1: Meiden von Auslösern fördert die Atopie zusätzlich

LOGIN