Home / Medizin / «Dexlansoprazol gut geeignet für die On-demand-Therapie»
Experts Lounge: Dexilant

«Dexlansoprazol gut geeignet für die On-demand-Therapie»

Welche Ihrer Patienten qualifizieren sich für eine Therapie mit Dexlansoprazol? Und welche Vorteile bietet die Dual Delayed Release-Galenik mit zweiphasiger Wirkstofffreisetzung?

Dr. Manz: Prinzipiell qualifizieren sich für Dexlansoprazol alle Patienten ab zwölf Jahren, bei denen eine erosive oder nicht-erosive Refluxkrankheit diagnostiziert wurde. Als Ziele stehen die Abheilung der Ösophagitis und die Symptomlinderung bei Magenbrennen und saurem Reflux im Vordergrund. Ausserdem bietet sich Dexlanso-prazol zur Erhaltungstherapie bei abgeheilter Ösophagitis an. Die moderne Galenik bietet relevante Vorteile, weshalb ich Dexlansoprazol im Praxisalltag häufig verordne. Aufgrund der zweiphasigen Wirkstofffreisetzung kann man mit nur einer Kapsel pro Tag eine 24-Stunden-Abdeckung erreichen; daher kann Dexlansoprazol, verglichen mit anderen PPI, unabhängig von der Tageszeit und den Mahlzeiten eingenommen werden.

Dr. Michael Manz

Dr. Michael Manz, Basel

LOGIN