Home / Medizin / Dermatologie und Venerologie / Haarwuchs-Medikamente im Test

Was hilft bei androgenetischer Alopezie?

Haarwuchs-Medikamente im Test

Ein Mann mit Glatze

Schlucken oder träufeln? Das Antihypertensivum Minoxidil oder doch besser einen 5-alpha-Reduktase-Hemmer nehmen? Das sind mögliche Fragen von Männern mit Haarausfall, auf die eine aktuelle Studie Antworten gibt.

Zur Therapie der androgenetischen Alopezie sind in den USA nur topisches Minoxidil und orales Finasterid (1mg) zugelassen. Beide haben auch in der Schweiz eine Zulassung für diese Indikation; Finasterid in einer Dosierung von 1-5 mg.

Das Interesse an Off-label-Optionen wie höher dosiertem Finasterid, oralem Minoxidil, oder dem 5-alpha-Reduktasehemmer Dutasterid ist so gross wie der Leidensdruck der Patienten.

LOGIN