Home / Medizin / Onkologie / Wie man Alopezie und anderen Toxizitäten begegnen kann

Einen kühlen Kopf bewahren

Wie man Alopezie und anderen Toxizitäten begegnen kann

Unter der Therapie, aber auch im Rahmen der Nachsorge müssen Brustkrebspatientinnen regelmässig hinsichtlich möglicher behandlungs- bzw. krankheitsbedingter Begleiteffekte betreut und ggf. behandelt werden. Wichtig ist dabei auch, die Adhärenz gegenüber einer noch laufenden onkologischen Therapie aufrechtzuerhalten.

Woman putting ice cubes into pack at marble table, closeup

Kühlen Frauen ihren Kopf, kann das eine chemotherapieassoziierte Alopezie lindern. Richtige Kühlhauben lassen sich jedoch nur eingeschränkt abrechnen. Foto: New Africa – stock.adobe.com

LOGIN