Home / Infektiologie / Erschreckende psychosoziale Folgen der Corona-Pandemie bei Jugendlichen
Zukunftsängste und Resignation

Erschreckende psychosoziale Folgen der Corona-Pandemie bei Jugendlichen

Das Corona-Virus fordert selbst dann seine Opfer, wenn es als Infektion gar keine Rolle spielt: Es sind die sozialen Folgen. Wie geht es Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit und in der Pandemie? Die Universität Hildesheim hat dazu mehrere Befragungen durchgeführt. Über 6.000 Jugendliche im Alter über 15 Jahren wurden im Rahmen der Studio JuCo_1 bereits während der ersten Welle befragt – eine weitere Erhebung mit dem Namen JuCo_2 folgte später im Jahr. Dr. Severine Thomas informiert in medAUDIO über die zentralen Ergebnisse.

Stiftung Universität Hildesheim (deutsch, Übersichtsseite, Abruf vom 26.02.21):

LOGIN