Home / Medizin / Neurologie / Helminthen steigen so manchem zu Kopf

Vom Tartar ins Gehirn

Helminthen steigen so manchem zu Kopf

Die Larven eines Schweinebandwurms hatten es sich im Gehirn einer 24-Jährigen gemütlich gemacht. Die Frau klagte über Kopfschmerzen und erhöhte Temperatur.

Ob feines Tartar oder saftiges Steak – wer Pech hat, fängt sich damit einen Bandwurm ein. Das kann richtig gefährlich werden, denn mitunter gelangen die Helminthen bis ins zentrale Nervensystem.

So profitieren Sie von medical-tribune.ch

  • Webinare und Seminare
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews
  • Services mit Mehrwert
  • Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN