Home / Medizin / Allgemeine Innere Medizin / Kombinationstherapie gegen schweren Nagelpilz

Schlucken und lackieren

Kombinationstherapie gegen schweren Nagelpilz

Bei Patienten mit schwerer Nagelmykose kann eine lokale antimykotische Behandlung den Effekt der systemischen Therapie erheblich erhöhen. Sie sollte bis zur Erscheinungsfreiheit fortgesetzt werden. Für danach wird eine dauerhafte Rezidivprophylaxe mit Nagellack empfohlen.

Haben sich die Nägel bereits krallenartig verändert, spricht man von einer Onychogrypose.

So profitieren Sie von medical-tribune.ch

  • Webinare und Seminare
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews
  • Services mit Mehrwert
  • Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN