Home / Medizin / Onkologie / Bessere Prognosevorhersage des nicht-kleinzelligen Lungenkrebs

KI sticht klassisches Staging aus

Bessere Prognosevorhersage des nicht-kleinzelligen Lungenkrebs

Die Künstliche Intelligenz berücksichtigt alle erfassten individuellen Faktoren des Patienten und errechnet u.a. die Prognose des lungenkrebsspezifischen Überlebens.

Künstliche Intelligenz wurde bisher hauptsächlich dazu verwendet, radiologische Aufnahmen auszuwerten und histopathologische Bilder zu interpretieren. Doch sie kann auch die Prognosevorhersage und Therapieentscheidung verbessern.

So profitieren Sie von medical-tribune.ch

  • Webinare und Seminare
  • Aktuelle Fachartikel, State-of-the-Art-Beiträge, Experteninterviews
  • Services mit Mehrwert
  • Inhalte auf Ihr Profil zugeschnitten

Melden Sie sich jetzt an & bleiben Sie top-informiert!

LOGIN