Home / Infektiologie / Warum das Wissen um das Virus nicht ausreicht, um Verhalten dauerhaft zu ändern
COVID-19: Eine Gesamtbetrachtung der Corona-Pandemie

Warum das Wissen um das Virus nicht ausreicht, um Verhalten dauerhaft zu ändern

Warum viele Menschen zunehmend Schwierigkeiten damit haben, den Ernst der Lage nachzuvollziehen? In dieser medAUDIO-Ausgabe hören wir auf eine interdisziplinäre Stimme. Prof. Dr. Albert Newen ist Philosoph und Professor an der Ruhr-Universität in Bochum. Von 2018 bis 2020 war er zudem der Vorsitzende der Gesellschaft für Kognitionswissenschaften. Für uns ordnet er das Geschehen ein.

Spiegel (deutsch, Artikel, 17.01.21):

LOGIN