Home / Medizin / Dermatologie und Venerologie / Risiko für Analkarzinome rechtzeitig erkennen
Screening

Risiko für Analkarzinome rechtzeitig erkennen

Veränderte Sexualgewohnheiten, eine höhere HPV-Durchseuchung in der Gesellschaft und mehr Menschen, die mit einer chronischen HIV-Infektion leben: Das Risiko für Analkarzinome nimmt zu. Umso wichtiger, dem über Aufklärung, Prävention und Screening entgegenzusteuern. Vor allem Dermatologen sind in der Früherkennung gefragt.

Darmkrebs unterm Mikroskop

Wie das Zervixkarzinom werden die meisten Analkarzinome durch HPV ausgelöst.

LOGIN